Treuhandverfahren

 

Das Treuhandverfahren der GLS-Treuhand ist vom Verein rechtlich sehr sorgfältig in Absprache mit dem Genossenschaftsverband vorbereitet und abgestimmt worden. Unabhängig davon muss jedoch laut Satzung der Vorstand der PROKON eG entscheiden, ob er die bei der Treuhand liegenden Anträge auf Mitgliedschaft in der Genossenschaft annimmt. Hierbei hat er das Wohl der (gesamten) Genossenschaft zu berücksichtigen.

Die PROKON eG wird in den nächsten Wochen mit einem separaten Anschreiben auf die jeweiligen Treugeber zukommen, um die Umwandlung der Bezugsrechte in Mitgliedschaftsrechte vorzubereiten bzw. zeitnah umzusetzen.

Zusammenfassung der ersten Beiträge
zum Thema PROKON eG als pdf-Datei  

27. April 2017
Pressemitteilung der PROKON e.G. vom 26.April.2017
04. März 2017

Pressemitteilung der PROKON e.G. vom 3.3.2017

09. November 2016

Pressemitteilung der PROKON eG vom 9.11.2016

19. August 2016
Pressemitteilung vom 17.8.2016 zur ersten Ausschüttung aus dem SPV.
04. August 2016
Seit Ende Juli liegt der zweite Zwischenbericht der PROKON Abgeltungsgläubiger GmbH vor.
Über diesen Link gelangen Sie auf eine Seite, von der nach Eingabe der vom Insolvenzverwalter vergebenen PIN der Bericht heruntergeladen werden kann.
16. Juli 2016

Mitteilung der PROKON eG vom 15.07.2016