Medien

 

Presseanfragen
bitte per E-Mail an: pr@freunde-von-prokon.de

«   Seite 2 von 12   »

09. Mai 2016

Baden-Württembergs Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller unterstützt den Vorstoß des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer nach einem staatlichen Fonds zur Finanzierung der Energiewende. Laut aktuellen Medienberichten soll die EEG-Umlage dem bayerischen Vorschlag zufolge künftig nur noch bis zu einer bestimmten Höhe auf die Stromkunden umgelegt werden, der Rest würde aus einem staatlichen Fonds bezahlt.

26. April 2016
In 2015 hat Deutschland mit 85,2 TWh (brutto) so viel Strom exportiert wie nie zuvor. Parallel haben die Preise am Spotmarkt (Strombörse) – dort wo die EEG-Umlage berechnet wird – neue Tiefstände erreicht. Tiefstände ergeben sich, weil ...
16. April 2016

Pressemeldungen zur Generalversammlung und
zu der tags darauf veranstalteten Pressekonferenz der PROKON eG :

 

Handelsblatt 

ecoreporter

energiezukunft

Norddeutsche Rundschau

Südwest Presse

Badische Zeitung

Nordwest Zeitung

 

14. März 2016
Polens regierende Partei hat einen Gesetzesentwurf in das Parlament eingebracht, das einen Mindestabstand von Windkraftanlagen von Wohngebäuden festlegen soll (Link). Damit würde in Polen, nach Deutschland der zweitgrößte Markt für Windenergie, der Ausbau zum Erliegen kommen. Fremd ist dieses Szenario nicht. Anscheinend hat sich die polnische PiS-Partei Bayern zum Vorbild genommen, wo durch 10H der Windkraftausbau praktisch zum Erliegen gekommen ist.
14. März 2016
68 Prozent der Deutschen fordern von der Bundesregierung, auf EU-Länder wie Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn politisch einzuwirken, damit dort keine Atomkraftwerke gebaut werden. Das ist das Ergebnis einer neuen repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag von Greenpeace Energy.