Startseite




„Eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen!"

Alle, die sich unserem Leitwort anschließen wollen, sind herzlich willkommen.

Ein finanzielles Engagement bei PROKON ist nicht länger Voraussetzung für eine Vereinsmitgliedschaft.

 

 
kritisch - eigenständig - solidarisch

Aktuell sind wir 12269 Mitglieder.

"Was einer allein nicht schafft,
das schaffen viele."
F.W. Raiffeisen                      

Beachten Sie bitte unsere
Veranstaltungshinweise.

Seite 1 von 13   »

22. August 2016

Die Diskussionen rund um die Novelle zum EEG 2017 haben gezeigt, dass eine breite gesellschaftliche Diskussion sowohl zum künftigen Energiekonzept als auch zur Schrittfolge der Energiewende mehr als notwendig sei. Aktuell ...

18. August 2016
Wie der Pressemitteilung der Insolvenzverwaltung und den Pressemeldungen (s.u.) vom gestrigen Mittwoch zu entnehmen ist, sollen schon im Dezember oder Januar in einer ersten Zahlung mindestens 50 Mio. € an die Abgeltungsgläubiger ausgeschüttet werden.   

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hamburger Abendblatt

13. August 2016
„Die Windenergie steht zukünftig im Mittelpunkt der Energiewirtschaft. Um die breite Struktur der Akteure zu sichern, gilt es die Kraft der vielen kleinen Stromerzeuger besser zu bündeln und innerhalb der Branche mehr Kooperationen auf den Weg zu bringen.
Indem wir den Einsatz der preiswerten Windenergie über den Stromsektor hinaus in Richtung Mobilität, Wärme- und Kältekonzepte sowie in Richtung der Industrie verbreitern, erschließen ...
12. August 2016

In einer Pressemitteilung des BEE nimmt dessen Geschäftsführer Dr. Hermann Falk Stellung zur Entwicklung der Strompreise:
„Die Erneuerbaren Energien tragen erheblich dazu bei, dass die Strompreise tatsächlich beträchtlich gefallen sind – und zwar um satte 4 Cent pro KWh seit 2009. Doch die stark gesunkenen Großhandelspreise an den Strombörsen werden von den Energiekonzernen nicht, oder nur zum Teil und verspätet an ihre Privathaushaltskunden weitergegeben. Deshalb ...

05. August 2016
Am Montag, dem 1.8.2016, brachte die ARD um 21.45 Uhr einen äußerst bemerkenswerten Beitrag des SWR mit dem oben genannten Titel.
Wiederholungen dieser Sendung sind vorgesehen, z.B. für den 6.8.2016 um 17:30 Uhr in „Tagesschau 24“.
Wir veröffentlichen im Folgenden eine an ARD und SWR gesandte Stellungnahme zur Sendung; Eckhard Althaus, der Verfasser dieses Schreibens, ist Mitglied im Redaktionsteam unserer Website.
Zudem verweisen wir auf weitere Stellungnahmen und Reaktionen, deren Lektüre auch jenen, die weniger gut bewandert sind im Themenfeld Energiewende, dabei helfen kann, zu einem fundierten Urteil über den besagten Fernsehbeitrag zu kommen.