Startseite




„Eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen!"

Alle, die sich unserem Leitwort anschließen wollen, sind herzlich willkommen.

Ein finanzielles Engagement bei PROKON ist nicht länger Voraussetzung für eine Vereinsmitgliedschaft.

 

 
kritisch - eigenständig - solidarisch

Aktuell sind wir 10536 Mitglieder.

"Was einer allein nicht schafft,
das schaffen viele."
F.W. Raiffeisen

 

8.2.2018:
Die AG Technik kam zur Arbeitstagung in Dortmund zusammen
Hier lesen Sie einen Bericht.

7.2.2018:
BFH-Urteil zu Verlusten aus Kapitalvermögen

Zwei unserer Mitglieder informieren Sie in aller Kürze über das neue Urteil des Bundesfinanzhofes zu Verlusten aus Kapitalvermögen. Die Info, das Urteil und die Pressemitteilung dazu finden Sie im Mitgliederbereich.

6.2.2018:
Offener Brief an Mitglieder der Koalitionsarbeitsgruppe

Das Bündnis Bürgerenergie e. V. (BBEn) hat gemeinsam mit rechtlich selbständigen Mitgliedern - den sauberen Stromversorgern - und dem CO2-Abgabe-Verein in einem offenen Brief an die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Energie, Klimaschutz, Umwelt“ von CDU, CSU und SPD appelliert, in den Koalitionsvertrag die Einführung eines nationalen CO2-Preises aufzunehmen. FvP ist ordentliches Mitglied im BBEn. Wir unterstützen diese Aktion und freuen uns, dass sich auch unsere Prokon eG daran beteiligt hat.

30.1.2018:
Unsere regelmäßige Netzwerkarbeit am „Runden Tisch von bundesweit tätigen Klimaschutzvereinigungen“ dreht sich aktuell um einen Termin mit dem neuen Medienstar der Jusos, Kevin Kühnert. Sowohl bei den Ergebnissen der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD als auch bei den Forderungen der Jusos fehlen die zwingend gebotenen Maßnahmen gegen den Klimawandel. Ein aktueller Beitrag in „ERNEUERBARE ENERGIEN“, dem Magazin für Wind-, Solar- und Bioenergie zeigt die nicht verhandelbare Dramatik.

20.1.2018:
Bundespräsident missachtet Verfassungsrechte
Ein Brief, den die EE-Vereinigungen des Rundes Tisches an Bundespräsident Steinmeier geschrieben haben, wird vom Bundespräsidialamt völlig unzureichend gewürdigt und beantwortet.